Haus der Wannsee-Konferenz

Der Mord an den europäischen Jüdinnen und Juden hebt sich von der Verfolgung zahlreicher anderer Opfergruppen in Deutschland und Europa deutlich ab und war zugleich in diese Verfolgungen eingebettet. Er fand im Zusammenhang mit den Großmachtplänen Deutschlands statt. Dies dokumentieren die vielen kleinen und großen Gedenkstätten und -initiativen. Um ihre und unsere wichtige Arbeit gerade in diesem Jahr bundesweit sichtbarer zu machen, haben wir die Aktion „Lichter gegen Dunkelheit“ organisiert.

Kontakt

Vergangene Veranstaltungen

24.11.2019 | 11:00 bis 13:00 Uhr

„Ich glaube, man ist hier in Gefangenschaft ein andrer Mensch geworden.“

Buchvorstellung und Diskussion zu Kolonialismus und Nationalsozialismus mit Dr. Jonas Kreienbaum und Jakob Saß Mehr Informationen →

Jetzt anmelden   →
Zum Seitenanfang