Akademie Vogelsang IP | NS-Dokumentation Vogelsang

Die Akademie Vogelsang IP ist zentraler Programmgestalter des "Internationalen Platzes" am Standort der früheren NS-Ordensburg Vogelsang. Das Angebot der historisch-politischen Bildung umfasst Gelände- und Ausstellungsführungen, Workshops, Seminare, Fortbildungen und gruppenspezifische Angebote. Die Dauerausstellung "Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen" der NS-Dokumentation Vogelsang nimmt konkretes Täterhandeln und die Rolle von „Herrschaftsarchitektur“ in den Fokus.

Kontakt

Vergangene Veranstaltungen

27.01.2020 | 17:00 bis 19:00 Uhr

Licht aus für die Herrschaftsarchitektur. Licht an für unsere Verantwortung.

Vogelsang. Täterort der deutschen Geschichte und heute NS-Dokumentation, Lern- und Erinnerungsort. Ein Ort der in Stein gehauenen Menschenverachtung. Licht aus für diese Herrschaftsarchitektur. Licht an für unsere Verantwortung: Ein klares Bekenntnis gegen völkische, rassistische, extrem Rechte und rechtsextreme Umtriebe. 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz verlangt das Erstarken der Rechten ein Einschreiten und Aufstehen von uns allen. Für Demokratie, Freiheit und Vielfalt.  #fcknzs #75Befreiung

Zum Seitenanfang