KZ-Gedenkstätte Neckarelz

Die KZ-Gedenkstäte Neckarelz erinnert an den Komplex der "Neckarlager", bestehend aus sechs Außenlagern des KL Natzweiler. Sie entstanden 1944 um das Rüstungsverlagerungsprojekt "Goldfisch" - Untertage-Produktion von Flugzeugmotoren. 5.200 Männer aus 25 Nationen schufteten dort. Das Lager Neckarelz I wurde in der Grundschule des Dorfes eingerichtet. Die Gedenkstätte lädt zum selbständigen Entdecken ein, das "KZ in der Schule" und die "Arbeit zum Tode" spielen in der Vermittlung eine Rolle.

Kontakt

Vergangene Veranstaltungen

16.01.2020 - 27.01.2020 | 17:00 bis 19:15 Uhr

Film „Alles ist erleuchtet“

Ein junger Amerikaner findet auf einer abenteuerlichen Reise in die Ukraine die Geschichte seines Großvaters und dessen Rettung vor dem Holocaust Mehr Informationen →

Jetzt anmelden   →
Zum Seitenanfang